MTU Studien-Stiftungstage 2017

Wir sorgen für den Antrieb!
Bereits seit über 10 Jahren fördert die MTU Studien-Stiftung talentierte Studentinnen aus den Bereichen Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik und Mathematik. Die Studentinnen verbindet einiges: Alle bringen herausragende fachliche Leistungen mit, sind aufgeschlossen für Neues und haben den Anspruch, Dinge zu bewegen.
Studentinnen für die MTU Studien-Stiftungstagen
Kennzeichen: S MUC / MTU Studien-Stiftung 2017
Unser Angebot:
Andere träumen davon. Du kannst es haben: Eine Förderung durch die MTU-Studien-Stiftung!
MTU Studien-Stiftungstage für MINT-Studentinnen vom 13. bis 15. September 2017
„Erfolgsfaktor Kommunikation“ zu diesem Thema lädt die MTU Studien-Stiftung wieder zu ihren Stiftungstagen nach München ein. Mit professioneller Unterstützung lernen Sie ihr Kommunikationsverhalten und ihre Wirkung zu reflektieren. Sie lernen Techniken der Kommunikation kennen, die damit verbundene persönliche Wirkung und den Umgang mit Kommunikationsfallen. Sie gewinnen Souveränität durch sichere Körpersprache, entspannten Umgang mit Lampenfieber und Kenntnisse eines gelungenen Smalltalk.
Während der 3 Tage erhalten Sie viele Anregungen und Tipps zum Kommunikationsverhalten, darüber hinaus gibt es Spaß und nette Leute zum Austauschen und Networken.
Nach den Stiftungstagen kann sich bei beiderseitigem Interesse eine weitere Förderung durch die MTU Studien-Stiftung anschließen. Das Spektrum der Förderung reicht dabei von persönlicher Beratung bis zur Unterstützung bei Praktika.
Wenn Sie sich bereits mitten im Studium befinden, bewerben Sie sich online bis zum 07. Juli 2017 mit Ihrem Lebenslauf, Zeugnissen und einem Motivationsschreiben, in dem Sie uns überzeugen, warum wir Sie zu den MTU Studien-Stiftungstagen einladen sollten!
Weitere Informationen zur MTU Studien-Stiftung finden Sie unter
www.mtu-studien-stiftung.org
Interessiert? Dann geben Sie Ihrer Karriere ordentlich Schub und senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen per Online-Bewerbungsbogen unter www.mtu.de/karriere.
Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

MTU Stiftungstage_2017

Scrum-Schulung für Studenten

Wir möchten gerne bei uns im Unternehmen eine Scrum-Grundlagenschulung für Studenten anbieten. Diese ist selbstverständlich kostenfrei.

Die Schulung soll einen Einblick in das Methoden-Framework Scrum geben. Es soll eine Grundlagenschulung sein, in der die Studenten einen Überblick über die Basics von Scrum bekommen.

Folgende Termine und Inhalte sind geplant:

  1. Juni 2017

Einstieg in Scrum: Agile Prinzipien

  1. Juni 2017

Rollen und Meetings

5. Juli 2017

Product Blacklog, Priorisierung und Schätzung

  1. Juli 2017

Abschluss

Flyer-Scrum-Workshop-2017

Bayern fördert innovative Raumfahrtanwendungen

Bayern unterstützt als Partnerregion die führenden Innovationswettbewerbe für Raumfahrtanwendungen. Seit 2004 prämieren jährlich der European Satellite Navigation Competition (ESNC) und seit 2012 der Copernicus Masters die besten Ideen und Geschäftsmodelle zur Nutzung von Satellitennavigation und Erdbeobachtungsdaten im Alltag. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag, Innovationen in diesen Wachstumsmärkten zu fördern und neue Unternehmen am High-Tech Standort Bayern anzusiedeln. In diesem Jahr erhalten die Gewinner der beiden Wettbewerbe Preise im Gesamtwert von EUR 2,5 Millionen. Interessenten reichen ihre Beiträge noch bis 30. Juni 2017 online ein:

ESNC Media Kit / Copernicus Masters Media Kit.

Innovationstreiber für Raumfahrtanwendungen in Bayern: AZO
Die Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen (AZO) organisiert beide Wettbewerbe. Zudem managt AZO das Inkubationszentrum ESA BIC Bavaria. Teilnehmer des ESNC oder Copernicus Masters haben die Möglichkeit sich für das bayerische Startup Programm zu bewerben. Neben finanzieller Unterstützung in Höhe von EUR 60.000 erhalten Startups hier bis zu zwei Jahre lang wertvolle Expertise lokaler Partner wie dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Airbus Defence and Space und Fraunhofer IIS.

Women@TechnikVision – Das Bosch Career Event für technikbegeisterte Frauen in Reutlingen

Women@TechnikVison
Das Bosch Career Event

6. und 7. Juli 2017 in Reutlingen
Bosch Reutlingen 2017

Im Rahmen des Career Events besetzt Bosch u. a. folgende Positionen:
 

  • Fertigungsingenieurin
  • IT-Ingenieurin
  • Software-Entwicklerin
  • Konstruktions- und Entwicklungsingenieurin
  • Projektleiterin

 

  • Testingenieurin

Zielgruppe für das Event sind Absolventinnen und Young Professionals (w) der Fachrichtungen Informatik, Ingenieur- oder Naturwissenschaften.

Am 6. und 7. Juli 2017 haben die Teilnehmerinnen die Gelegenheit Einblicke in den Geschäftsbereich Automotive Electronics am Standort Reutlingen zu erhalten. Hier entstehen in einer der modernsten Halbleiterfertigungen weltweit Mikrochips und Sensoren der neuesten Generation. In persönlichen Gesprächen haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit das Unternehmen und Einsatzbereiche kennenzulernen und sich innerhalb kurzer Zeit ihren Einstieg bei Bosch zu sichern.

Bewerbungsschluss ist der 11. Juni 2017.

Sowohl die Übernachtungs- als auch die Reisekosten für eine Bahnfahrt der 2. Klasse werden übernommen.

Weitere Informationen zum Event und zur Bewerbung finden Sie unter www.access.de/bosch-tv.

women&work – Europas größter Karriere-Event für Frauen am 17. Juni in Bonn

Über 100 Top-Arbeitgeber stehen Rede und Antwort – darunter Unternehmen wie Audi, Auswärtiges Amt, Bayer, BMW, Bosch, Daimler, Deutsche Telekom, GERRY WEBER, Porsche, PSYCONOMY, Siemens oder ThyssenKrupp. Ab sofort können sich interessierte Studentinnen und Absolventinnen für Vier-Augen-Gespräche auf der Messe bewerben.

Zusätzlich bietet der Kongress Impulse, Anregungen und eine effektive Plattform, um mit Expertinnen und Experten zu netzwerken. Und auch das zusätzliche Rahmenprogramm lohnt einen Besuch:

Auf der women&work können Besucherinnen:

  • mehr als 50 Vorträge & Workshops besuchen,
  • die Keynote von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries anhören,
  • Christian Lindner Backstage erleben,
  • beim WOMEN-POWER-SLAM Rat von Expertinnen holen.

In der Karriere- und Leadership-Lounge beantworten Expert(inn)en Fragen zu Themen, wie optimaler Auftritt, Gehaltsverhandlung, optische Kompetenz, die Kunst der persönlichen Positionierung, Networking, Mentoring oder die Beseitigung von Karrierehürden.

Wer kann zur women&work kommen?

Ob Studentin oder Absolventin – eingeladen sind Frauen, die ihren Berufseinstieg strategisch planen und ihrer Karriere den optimalen Schliff verpassen wollen.

Der Messe-Besuch ist kostenfrei!

Links & Informationen:

>> Zum Messe-Kongress: www.womenandwork.de

>> Das Messemagazin zum Download: http://magazin.womenandwork.de

>> Das Kongress-Programm zum Download: http://tiny.cc/yl1aky

women&work

  1. Juni 2017

9:30 – 18:00 Uhr

World Conference Center Bonn

Platz der Vereinten Nationen 2

53113 Bonn

 

EOS Hackathon 3D Printing goes Blockchain

Wir, die EOS GmbH aus Krailling b. München, einer der führenden industriellen 3D-Druck Hersteller weltweit, veranstalten am 23. und 24. Juni 2017 den ersten EOS-Hackathon.

Bei unserem Hackathon „3D Printing goes Blockchain“ geht es darum, durch Blockchain Technologie unsere Wertschöpfungskette sicherer zu machen.

Im Rahmen der zweitätigen Veranstaltung erhalten die Teilnehmer wertvolle Informationen von Blockchain Experten und lernen in Designworkshops mit EOS Spezialisten die Besonderheiten der Additiven Fertigung kennen.

Teilnehmen können Studenten aller Fachrichtungen mit IT Kenntnissen, die sich für die Themen Blockchain und 3D Druck interessieren.

Die Anmeldung erfolgt mit Einsendung von Lebenslauf per Email unter: hackathon@eos.info.

Alle weiteren Infos zur Fragestellung und den Rahmenbedingen unter www.eos.info/hackathon.

Hackathon_Blockchain_Flyer

Ausschreibung VDI Preis 2017

Auch in diesem Jahr vergibt der VDI Bezirksverein München den VDI Preis 2017 für hervorragende Abschlussarbeiten. Bis 14.09.2017 können AbsolventInnen der Ingenieurstudiengänge ihre Bewerbungen dazu einreichen. Der Festakt findet voraussichtlich im Oktober/November statt.

Unsere Ausschreibung für diese Prämierung finden Sie hier beigefügt und auf unserer Website:

http://www.verein-der-ingenieure.de/bezirksverein-muenchen/was-wir-tun/index.html

Wir hoffen auf viele interessante Bewerbung und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ausschreibung-VDI-Preis2017

Deloitte Hacking Challenge

Dem Thema IT-Sicherheit widmet sich bei Deloitte ein erfahrenes Team von Ethical Hackern im Cyber Intelligence Center in Frankfurt. Sie simulieren beispielsweise Hackerangriffe, testen die Sicherheit bestehender Systeme oder decken mögliche Bedrohungen frühzeitig auf.

Deloitte fordert Studierende in einer Hacking Challenge am 24. Juni in Frankfurt heraus, in der sie sich im Bereich der IT-Sicherheit weiterbilden und durch reale Fälle praktische Erfahrungen sammeln können. Ab sofort können sich interessierte Nachwuchs-Hacker über die Pre-Challenge qualifizieren.
Die Teilnahmefrist endet am 28.05.2017.

www.deloitte.com/de/hackingchallenge

Sommerworkcamp in Ruanda

Diesen Sommer findet wieder das alljährliche Workcamp in Ruanda statt. Es handelt sich hierbei um ein sehr interessantes Projekt. Die deutschen Jugendlichen werden zusammen mit ruandischen Jugendlichen im Gemeindehaus in der zusammenleben, und haben somit die Möglichkeit über Gespräche sowie über das einfache Zusammenleben einen tiefen Einblick in die ruandische Kultur zu bekommen.
Das Kolpingwerk Ruanda kümmert sich um die Belange sozial benachteiligter Bewohner/innen vor Ort. Dies geschieht u. a. durch Berufsförderung für Jugendliche, HIV-/Aids-Prävention, die Verbesserung der Infrastruktur und die Mithilfe an Projekten für Waisenkinder und Frauen.
Die Aktivitäten der Gruppe variierten in den letzten Jahren, z. B. wurden ein Gebäude und ein Garten der Kirchengemeinde in Busasamana instand gesetzt oder es wurde beim Hausbau für Bedürftige und beim Bau einer Wasserleitung mitgearbeitet. Für dieses Jahr sind ein soziales Projekt für Kinder sowie landwirtschaftliche Arbeiten angedacht.

Akademika 2017

Über 150 Unternehmen werden auf der diesjährigen akademika, am 23. und 24. Mai im Messezentrum Nürnberg, vertreten sein. Darunter Aldi, Allianz, Baur, Brose, Datev, Deutsche Bundesbank, Deutsche Flugsicherung, EY, Ferchau, GfK, HABA, Heitec, IHK, Leoni, Stabilo, TÜV-Rheinland sowie viele weitere interessante Firmen und Institutionen (Ausstellerverzeichnis). Die Unternehmen sind wie immer auf der Suche nach hochqualifizierten Nachwuchskräften und freuen sich Euch über Einstiegs- und Karrierechancen zu informieren.

Auch dieses Jahr möchten wir Euch und Eure Kommilitonen wieder herzlich zur akademika einladen.
Wie immer ist die Messe für Studenten und Absolventen kostenfrei und auch unsere bekannten Besucher-Services, wie Karrierecoaching, BU-Check und Bewerbungsfotos, können wir Euch wieder kostenfrei bieten.

Nur noch diese Woche möglich: Schnell für die kostenfreie Mitfahrgelegenheit zur Messe anmelden!

Weitere Infos zur Messe und alle Anmeldemöglichkeiten findet Ihr unter www.akademika.de.

akademika nürnberg 2017 Flyer Naturwissenschaften akademika nürnberg 2017 Flyer akademika nürnberg 2017 Kurzcharakteristik akademika nürnberg 2017 Veranstaltungshinweis_München  akademika nürnberg 2017 Flyer Informatik