Konzeption und Realisierung einer Qt-basierten Benutzeroberfläche

Webseite MBDA Deutschland GmbH

Moderne Lenkflugkörpersysteme verwenden Infrarot-Sensoren zur Zielerfassung und für die Navigation. Der Entwicklungs- und Validationsprozess solcher Lenkflugkörper benötigt hochgenaue Simulationen, die auch eine Abbildung der Umwelt anhand von synthetischen Szenarien erlauben. EMIT (Extensible Multispectral Image Generation Tool) ist eine bei der MBDA Deutschland entwickelte Software-Bibliothek zur Erzeugung von synthetischen Infrarot-Bildern in Echtzeit, die auch für das Training von KI-gestützten Navigations- und Detektionsalgorithmen benutzt wird.

Neben der eigentlichen Bildgenerierung existiert im EMIT Workflow ein 3D-Szenarieneditor, mit dem alle Einstellungen für ein multispektrales Szenario über graphische Oberflächen erstellt bzw. editiert werden können. Der 3D-Szenarieneditor wurde bisher mit der plattformunabhängigen GUI-Bibliothek Tcl/Tk erstellt und verwendet zur Verwaltung und zur interaktiven Anzeige des multispektralen 3D-Szenarios die Funktionalitäten von EMIT.

Ziel dieser Arbeiten ist es, eine zukunftsfähige Benutzeroberfläche auf Basis Qt zu konzipieren, die die Funktionalitäten des bisherigen Szenarieneditors übernimmt und verbessert.

Ihre Aufgaben:

  • Einarbeitung in den bisherigen 3D Szenarieneditor.
  • Konzeption der Architektur der neuen Benutzeroberfläche.
  • Implementierung der neuen Beutzeroberfläche mit Qt.
  • Erstellung von Testfällen und Evaluation der Funktionalitäten.
  • Dokumentation der Arbeit.

Erforderliche Qualifikationen:

  • Immatrikulation im Studiengang Informatik, Elektrotechnik oder Mathematik an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften oder Universität
  • Gute Programmierkenntnisse in C++ und Qt
  • Vorteilhaft sind Kentnisse in 3D Computergraphik und Software-Design
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Engagierte, proaktive und teamorientierte Denk- und Arbeitsweise

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an emanuel.derbsch@mbda-systems.de