Software Management in Zeiten digitalisierter und vernetzter Produkte

Software Management 2021 – Call for Papers

Call for Papers

Die seit 1995 zum dreizehnten Mal stattfindende Tagung des GI-Fachausschusses WI-MAW behandelt die Fragestellung, welche Auswirkungen die nach wie vor weiter zunehmende Digitalisierung und Vernetzung von Produkten aller Art für das Software Management zur Folge hat. Dabei wird das Software Management als wissenschaftliche Disziplin wie auch als betriebliche Funktion in der Praxis verstanden. Beiträge sind (u.a.) zu folgenden Themen erwünscht:

  • Herausforderungen und Lösungsansätze des Software Managements für Unternehmen unterschiedlicher Branchen, die zum Anbieter von software-gestützten Produkten und Dienstleistungen werden;
  • Herausforderungen und Lösungsansätze des Software Managements für Anbieter hybrider, software-intensiver Dienstleistungen und Produkte;
  • Software Management in Zeiten fließender Grenzen zwischen Embedded Software, Anwendersoftware und Plattformen;
  • Management bzw. Steuerung von Partnern und Zulieferern;
  • Technische und kommerzielle/vertragliche Herausforderungen bei Micro service-basierten Architekturen.

Für die Einreichung sollen sowohl neue, unveröffentlichte als auch bereits in wissenschaftlichen Journals, Konferenzen und Workshops veröffentlichte Artikel verwendet werden, die als Grundlage für Diskussionen dienen können. In beiden Fällen ist eine Vortragszusammenfassung (Abstract) einzureichen, basierend auf welcher die Annahme zur SWM 2021 entschieden wird.Die angenommenen Beiträge werden in einem GI-Tagungsband im Rahmen der GI-Edition LNI veröffentlicht. Die maximale Seitenanzahl beträgt 16 Seiten.

Details zur Einreichung

a. Bereits akzeptierte Beiträge:

1. Zusammenfassung von max. 200 Wörtern (Deutsch oder Englisch)

Die Zusammenfassung muss auf einen eigenen Beitrag in einer internationalen Konferenz oder Fachzeitschrift im Themenbereich des Software Managements verweisen. Im ersten Satz der Zusammenfassung (Abstract) ist der genaue Name der Konferenz oder Fachzeitschrift und das Jahr des Erscheinens des Beitrags anzugeben. Es werden ausschließlich Vorschläge von begutachteten Beiträgen akzeptiert, die auf der entsprechenden Hauptkonferenz (bzw. in der Fachzeitschrift) in voller Länge angenommen und bei der SWM noch nicht eingereicht wurden. Für diesen Call werden nicht akzeptiert: Kurzbeiträge, eingeladene Beiträge, Beiträge zu Doktorandensymposien, “New Idea” Tracks, Werkzeug-Demonstrationen, Nebenveranstaltungen, Workshops oder ähnliches.

Damit der Beitrag im Volltext im Tagungsband veröffentlicht werden kann, müssen die diesbezüglichen Rechte noch bei den Autoren des Beitrags liegen. Falls die Rechte exklusiv abgetreten wurden, ist dies ebenfalls im Abstract anzugeben. Bei besonders gut zum Thema der Konferenz passenden Beiträgen kann in diesem Fall das Programmkomitee entscheiden, die Autoren zur Einreichung einer zweiseitigen Kurzfassung anstelle des kompletten Beitrags aufzufordern.

Unabhängig von den Rechten muss der Beitrag nach dem 01.07.2019 veröffentlicht oder zur Veröffentlichung angenommen sein. Der/die Vortragende muss (Mit-) Autor/Autorin der genannten Beiträge sein und kann zusammen mit den Forschungsergebnissen ggf. auch den größeren Projektkontext vorstellen.

b. Neue Beiträge:

Für gänzlich neue Beiträge ist eine aussagekräftige Zusammenfassung im Umfang von 2 Seiten zu erstellen, aus welcher die folgenden Punkte klar erkennbar sind: Problemstellung/Ziel des Beitrages, Methodik/Vorgehensweise, Innovationsgrad des Beitrages sowie der Erkenntnisgewinn bezogen auf einen oder mehrere der Teilbereiche des Fachausschusses WI-MAW –Fachausschuss Management der Anwendungsentwicklung und -wartung (https://fa-wi-maw.gi.de/). Auf Basis dieser Zusammenfassung erfolgt eine Annahme unter Vorbehalt. Die finale Annahme erfolgt auf Basis der Druckfassung (bzw. einer ggf. notwendigen weiteren Überarbeitung)

Einreichung

Für die Vortragszusammenfassung ist das Template der „GI-Edition: Lecture Notes in Informatics” (LNI) zu verwenden:

  • LaTex: github.com/gi-ev/LNI
  • Word: https://gi.de/fileadmin/GI/Hauptseite/Service/Publikationen/LNI/LNI-Autorenrichtlinien.docx

Die Einreichung erfolgt über Conftool: https://www.conftool.com/swm2021/

Tutorials

Zu Beginn der Tagung sind (am 10.11.2021) halbtägige Tutorials zu den Themen der Tagung geplant. Vorschläge für Tutorials zu den o.a. Themen sollten eine Kurzbeschreibung der Inhalte und Zielgruppe des Tutorials umfassen. Diese bitte ebenfalls über Conftool einreichen.

Organisationskomitee

  • Prof. Dr. Andreas Helferich, ISM Stuttgart (Vorsitz Organisationskomitee)
  • Prof. Dr. Martin Mikusz, DHBW Stuttgart (Vorsitz Programmkomitee)
  • Dr. Tim Taraba, Trumpf (Vorsitz Tutorials & Sponsoring)

Programmkomitee

  • Prof. Dr. Urs Andelfinger, HS Darmstadt
  • Dr. Martin Bertram, Commerzbank AG
  • Jens Borchers, Borchers BfI
  • Prof. Dr. Hans Brandt-Pook, FH Bielefeld
  • Dr. Birgit Demuth, TU Dresden
  • Dr. Ulrike Dowie, Siemens AG
  • Prof. Dr. Martin Engstler, HDM Stuttgart
  • Dr. Masud Fazal-Baqaie, NEXT Data Service AG
  • Prof. Dr. Eckhart Hanser, DHBW Lörrach
  • Prof. Dr. Georg Herzwurm, Uni Stuttgart
  • Stefan Jesse, AUVESY GmbH
  • Prof. Dr. Ralf Kneuper, IU Internationale Hochschule
  • Dr Benedikt Krams, MatchRider UG
  • Prof. Dr. Nane Kratzke, TH Lübeck
  • Prof. Dr. Marco Kuhrmann, Uni Passau
  • Dr. Jens Lachenmaier, Ferdinand-Steinbeis-Institut
  • Prof. Dr. Jürgen Münch, HS Reutlingen
  • Dr. Katharina Peine, highQ Computerlösungen GmbH
  • Prof. Dr. Wolfram Pietsch, FH Aachen
  • Harry Sneed, Uni Dresden & Uni Regensburg
  • Prof. Dr. Thorsten Spitta, Uni Bielefeld
  • Prof. Dr. Wolffried Stucky, KIT
  • Alexander Volland, Union IT-Services GmbH
  • Prof. Dr. Karin Vosseberg, FH Bremerhaven
  • Prof. Dr. Rüdiger Weißbach, HAW Hamburg
  • Dr. Enes Yigitbas, Uni Paderborn

in Kooperation mit dem Fachausschuss Management der Anwendungsentwicklung und -wartung (GI-MAW, https://fa-wi-maw.gi.de/). Bei Fragen zum CfP steht Ihnen Herr Prof. Dr. Martin Mikusz (martin.mikusz@dhbw-stuttgart.de)zur Verfügung.

Termine

  • 05.07.2021: Einreichung (Zusammenfassung von 200 Worten bzw. 2 Seiten, s.o.)
  • 19.07.2021: Benachrichtigung der Autoren
  • 15.09.2021: Einreichung druckfertiger Beiträge
  • 10.–12.11.2021: Software-Management 2021

Veranstaltungsort

International School of Management, Campus Stuttgart, Maybachstr. 20, 70469 Stuttgart

Aktuell ist geplant, die Konferenz in Präsenz durchzuführen. Falls dies aufgrund der Infektionsschutzverordnungen nicht möglich ist, wird die SWM 2021 als Online-Konferenz durchgeführt. Die akzeptierten Beiträge werden auch in diesem Fall im Tagungsband veröffentlicht und dieser den angemeldeten Teilnehmern zugeschickt.

Kontakt

Prof. Dr. Andreas Helferich, International School of Management Campus Stuttgart, andreas.helferich@ism.de oder +49 (0)711/ 51 89 62-126

Weitere Informationen zur Konferenzwerden über die Webseite des FA WI-MAW veröffentlicht:
https://fa-wi-maw.gi.de/

Bild: Pattern vector created by starline – www.freepik.com