Studentische Hilfskraft (m/w/d) für Digitalprojekte in der Medizin

  • Studentische Hilfskraft
  • Überall

Klinikum der LMU München

Besetzungsdatum: nächstmöglicher Zeitpunkt

Teilzeit: möglich

Stundenzahl: min. 10, max. 19 Stunden pro Woche

Aufgaben:

Sie arbeiten in aktuellen spannenden Projekten der Medizinischen Fakultät der LMU München zur Digitalisierung mit. Dazu gehören Themen wie Künstliche Intelligenz, 3D-Druck, Verteiltes Rechnen, Telemedizin, Gründungsförderung. Im Team der zentralen Forschungsverwaltung helfen Sie unseren Wissenschaftler/innen, moderne Methoden und Technologien einzusetzen und arbeiten an entsprechenden Konzepten mit. Sie tragen als Entwickler/in zu Open Source Projekten bei und unterstützen die Fakultät, neue experimentelle Services anzbieten.

Anforderungen:

  • Grundvoraussetzung sind Interesse an Technologie und Freude am Entwickeln. Nerds welcome.
  • Erforderlich sind Programmierkenntnisse, möglichst in Python, gerne auch weitere Sprachen wie C++, Java u.ä.
  • Von Vorteil sind Erfahrungen mit Open Source Projekten und Tools wie git, GitHub, Markdown u.ä.

Unser Angebot:

Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen, freundlichen Team. Sie lernen viel dazu und können Ihren Track Record erweitern. Wir gehen auf Ihre Entwicklungsziele ein und helfen Ihnen, sich entsprechend fortzubilden und Erfahrung zu sammeln. Die Stelle (minimal 10, maximal 19 Stunden pro Woche) ermöglicht eine flexible Zeiteinteilung und kann geteilt werden, Home Office ist möglich.

Bewerbung:

Ansprechpartner für Ihre Fragen ist PD Dr. Hendrik Ballhausen, Telefon 089 – 4400 – 54605, E-Mail Hendrik.Ballhausen@med.uni-muenchen.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung elektronisch an Hendrik.Ballhausen@med.uni-muenchen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an Hendrik.Ballhausen@med.uni-muenchen.de