Referenten als E-Learning Specialist für die Weiterentwicklung des Personal Learning Environment (PLE) Mahara (m/w/d)

  • Studentische Hilfskraft
  • Teilzeit
  • München

Hochschule München

Als eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland widmen wir uns einem umfassenden Themenspektrum aus Wirtschaft, Technik, Sozialem und Design, ganzheitlich und interdisziplinär. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung.

Die Stabsabteilung Innovative Lehre sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten als E-Learning Specialist für die Weiterentwicklung des Personal Learning Environment (PLE) Mahara (m/w/d)

Kennziffer: IL-07-22
in Teilzeit mit 20,05 Std./Wo

Ihre Aufgaben

  • Projektmanagement und technische Realisierung bis zum Go Live eines PLE innerhalb der Hochschule mit Hilfe eines externen Dienstleisters
  • Produktivumgebung intensiv testen und Abnahme der Weiterentwicklung mitsamt hochschulinternen Anpassungen u.a. hinsichtlich BayDSGVO etc.
  • Aktualisierung und Anpassungen der Informations- und Kommunikationsmedien zum PLE (z.B. Knowledge Base, Workshops etc.)
  • Support von Lehrenden und Studierenden auch via Help-Desk zu Neuerungen des PLEs

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) idealerweise auf einem technischen Gebiet mit IT-Kompetenzen oder hoher IT-Affinität
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit E-Learning Plattformen (z. B. E-Portfolio Software Mahara), auch als AdministratorIn
  • Interesse an dem didaktischen Konzept von E-Portfolios
  • Grundkenntnisse im Programmieren, z.B. PHP, HTML, CSS o.ä
  • Erfahrungen in der Beratung und Qualifizierung von Lehrenden und Studierenden sind von Vorteil
  • Fähigkeit zum selbstorganisierten, strukturierten Arbeiten verbunden mit einer agilen und teamorientierten Arbeitsweise sowie Gelassenheit in Stresssituationen

Wir bieten

  • Einen auf 12 Monaten befristeten Arbeitsvertrag
  • Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 11TV-L
  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabe
  • Ein nettes und kompetentes Team
  • Die Möglichkeit zur Beantragung von Homeoffice
  • Die Möglichkeit zum flexiblen Arbeiten im Rahmen von Gleitzeit
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.lff.bayern.de/bezuege/arbeitnehmer/#entgelt über die Entgelttabelle des TV-L.

Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im technischen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, einen abweichenden Teilzeitanteil einzubringen.

BewerberInnen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Kommen Sie bei Fragen zum Bewerbungsprozess auf uns zu: 089 1265-4846 ,
Bei fachlichen Fragen hilft Ihnen gerne Frau Anne Spindler: 089 1265-4354 und Claudia Frank: 089-1265 2796 weiter.

Bewerben Sie sich über unser Online-Portal bis zum 29.07.2022.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte stellen.hm.edu.