IT System- und Netzwerkadministrator/in (m/w/d)

  • Vollzeit
  • Garching

Webseite Max-Planck-Institut für Quantenoptik

Das Max-Planck-Institut für Quantenoptik, ein international ausgerichtetes Laserforschungsinstitut mit Sitz in Garching bei München, sucht für die IT-Abteilung baldmöglichst eine/n

IT System- und Netzwerkadministrator/in (m/w/d)

100% (39 Stunden/Woche)

Die IT-Abteilung betreut und pflegt die Netzwerk- und Computerinfrastruktur des Instituts und unterstützt Wissenschaft und Verwaltung in allen IT-Themen.

  Ihr Aufgabengebiet beinhaltet:

– Betreuung der Server-Infrastruktur

– Installation und Konfiguration von Client-Systemen

– Beschaffung von Hard- und Software

– Konfiguration und Wartung von Netzwerkkomponenten

– Betreuung vom Medientechnik und Videokonferenzsystemen

– Mitarbeit bei der Umsetzung von wissenschaftlichen lT-Projekten

– Nutzerbetreuung, insbesondere Bereitstellung von Funktionen und Diensten, Nutzerverwaltung

Das sollten Sie mitbringen:

–  ein abgeschlossenes Studium der Informatik, eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker/in (m/w/d) bzw. oder eine vergleichbare Qualifikation in möglichst mehreren der o.g. Tätigkeitsfelder

– gute Kenntnisse im Bereich Windows und Mac OS, Erfahrungen mit Linux

– Kenntnisse in der Administration und Betreuung von lT-Netzwerkstrukturen

– Erfahrung mit Installation und Konfiguration von Webanwendungen

– sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

– flexibles, selbstständiges, verantwortungsbewusstes, lösungs- und serviceorientiertes Denken und   Arbeiten

– Team-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie ein freundliches und aufgeschlossenes Auftreten

– Interesse für lT-Sicherheits- & Datenschutzaufgaben

 

Das bieten wir Ihnen

 

–   Vergütung erfolgt entsprechend Befähigung und fachlicher Eignung gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bis max. E 10. Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes (Bundesdienst).

-zusätzliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder

– günstige Tarife bei Versicherungen und dem öffentlichen Nahverkehr

– gute Arbeitsatmosphäre; offen für Veränderungen und Ideen

– offene, anregende, dynamische und internationale Atmosphäre; wissenschaftliches Flair

– persönliche und fachliche Weiterbildungsprogramme

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds.”

Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen an Nina.Kilgus@mpq.mpg.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an Nina.Kilgus@mpq.mpg.de