Informationen für Erstsemester

Diese Seite richtet sich hauptsächlich an Studienanfänger der Fakultät 07. Die Mitglieder der Fachschaft haben die wichtigsten Informationen für die ersten paar Wochen eures Studiums zusammengetragen. Solltet ihr weitere Fragen haben, kommt einfach zu uns in die Fachschaft (Raum R0.013). Aus der Vergangenheit können wir mit Erfahrung sagen: Kommt lieber früher und stellt Fragen, bevor es zu spät ist!

Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg in eurem ersten Semester! :-)

IMG_8182

Einführungsveranstaltung

Jedes Wintersemerster findet am ersten Tag eine Einführungsveranstaltung für alle neuen Studierenden statt. Dabei erhaltet ihr wichtige Informationen über euer Studium und könnt und mit Fragen löchern. Dazu gehört auch ein Rundgang über den Kampus inclusive Besuch in der Mensa und der Bibliothek.

Vorkurs

Es kommt immer wieder zu Missverständnissen bezüglich der verschiedenen Vorkurse, die es an der Hochschule München für Studienanfänger gibt. Einerseits gibt es einen Mathematik-Vorkurs, der überfakultär für alle Studienanfänger angeboten wird. Dieser ist unseres Wissens kostenpflichtig (100 €). Aber auch von der Fachschaft für Informatik und Mathematik wird ein Vorkurs angeboten. In diesem Vorkurs der Fachschaft, wird nicht nur versucht das Mathematikwissen aufzufrischen, sondern auch nützliche Tipps rund um das Studium und den Studienbeginn zu geben. Ein weiteres Hauptthema unseres Vorkurses ist die Einführung in Java, was besonders denen zu Gute kommt, die noch nie in Berührung mit Programmiersprachen gekommen sind. Unser Vorkurs ist natürlich kostenlos :) (Anmeldung und Infos)

Stundenpläne

Stundenpläne gibt es auf der Seite der Fakultät für jeden Studiengang (z.B. für Informatik: IF) bzw. jede Studiengruppe (z.B. 1A). Die Studiengruppe ist meist auf der Immatrikulationsbescheinigung angegeben und bindend. D. h. es dürfen nur Kurse der Studiengruppe besucht werden, der man zugeordnet wurde. Für Veranstaltungen anderer Fakultäten gelten zudem eigene Stundenpläne.

In den Stundenplänen gibt es vier Arten von Veranstaltungen.

  • Vorlesungen
  • Praktika
  • Übungen
  • Tutorien

Oft werden die Praktika und Übungen in verschiedenen Teilgruppen angeboten, um in kleiner Kursstärke eine bessere Betreuung zu ermöglichen. Diese Teilgruppen sind nicht zu verwechseln mit den Studiengruppen. Es ist vorgesehen, dass nur ein Praktikums-/Übungstermin besucht wird. Die Vergabe der Plätze zu den jeweiligen Teilgruppen erfolgt über das ZPA System (Zentrale Praktikumsanmeldung).

Accounts und ZPA

Hochschulaccount

An der Hochschule München gibt es einen zentralen Hochschulaccount für verschiedene Dienste:

  • E-Mail (Hochschule E-Mail-Adresse @hm.edu)
  • VPN
  • Noteneinsicht
  • Studienbestätigungen

Die Zugangsdaten für diesen Hochschulaccount erhaltet Ihr am Tag der Immatrikulation zusammen mit allen weiteren wichtigen Unterlagen. Der Zugang kann hier verwaltet werden.

IFW/IFS-Kennung

(Immatrikulation im W=Wintersemester, S=Sommersemester)

An der Fakultät für Informatik und Mathematik (FK07) gibt es zusätzlich noch einen weiteren Account für die Benutzung der fakultätseigenen Laborrechner und den Zugang zum ZPA-System. Um den IFW/IFS-Account einzurichten ist es am besten einen Laborrechner unter Linux zu starten und sich mit dem User: register und dem Passwort: FHMFB07 anzumelden. Hierfür wird die Matrikelnummer und der Studierendenausweis benötigt.

ZPA

Über das ZPA-System werden alle Kursanmeldungen geregelt, die von der Fakultät 07 angeboten werden. Also beispielsweise nicht die Kurse der Fakultät 10 (BWL), die von Wirtschaftsinformatikern besucht werden müssen. Meist gilt das First-Come-First-Serve Prinzip, d. h. man muss u.u. sehr schnell sein und sich den gewünschten Praktikumstermin sichern.

Internetzugang über WLAN

Es gibt zwei Möglichkeiten auf dem Campus über WLAN ins Internet zu gelangen.

  1. Verbindung mit dem nicht gesicherten Netz „lrz“ und anschließendem start eines VPN-Clients (z.B. Cisco Anyconnect)
  2. Verbindung mit dem gesicherten Netz „eduroam“ oder „802.1x“

In beiden Fällen ist eine Autentifikation mittels des Hochschulaccounts notwendig. Die Konfiguration des Internetzugangs ist mittels der bebilderten Anleitungen des LRZ (http://www.lrz.de/info/studenten/) kinderleicht und sollte von jedem der lesen kann durchführbar sein.

„Die Fähigkeit zum Lesen ist eine Grundvoraussetzung für das Studium“ (Prof. Dr. Vogt)

AW-Fächer

Es ist in den ersten beiden Semestern vorgesehen, dass jeweils ein sog. AW-Fach (Allgemeinwissenschaftliches Wahlpflichtfach) belegt wird. Diesen werden von der Fakultät 13 (Studium Generale und Interdisziplinäre Studien) angeboten. Das aktuelle Vorlesungsverzeichnis findet ihr hier. Die Vergabe der Plätze erfolgt ausschließlich online und geschieht im Losverfahren (AW-Fach-Anmeldung). Hierfür können zwischen 3 und 9 Fächer angegeben und priorisiert werden, die dann in zwei Losverfahren vergeben werden.

Die Fachschaft 07 empfiehlt bei der Auswahl der AW-Fächer möglichst „leichte“ Fächer zu belegen, die mit relativ wenig Aufwand zu erledigen sind. Die Eingewöhnungsphase in den ersten beiden Semestern mit den zu absolvierenden Pflichtfächern ist aufwendig und schwierig genug. Man muss sich nicht freiwillig noch zusätzlich Steine in den Weg legen! Wer also beispielsweise kein Sprachgenie ist sollte sich von Fremdsprachen fern halten. Bei Fragen wendet euch gerne vertrauensvoll an eure Fachschaft 07 (Raum R0.013).

Prüfungsanmeldung

Alle Prüfungen müssen über ein Online-System angemeldet werden. Wichtig hierbei ist, dass es für ein Fach/Modul mehrere Anmeldungen notwendig sein können. Beispielsweise eine schriftliche Prüfung und der praktischer Leistungsnachweis (Schein), der oft Zulassungvoraussetzung für die Teilnahme an einer Prüfung ist. Alle Prüfungsleistungen müssen angemeldet werden, die Anmeldung ist allerdings unverbindlich! D. h. eine nicht angetretene Prüfung zählt als „nicht angetreten“ und nicht als „nicht bestanden“.