FK07-Vortragsreihe am 30.03.2021

Wir laden Euch herzlich zur FK07-Vortragsreihe am 30.03.2021 ab 18:15 Uhr ein. Folgendes erwartet Euch:

18:15 – 18:45 Uhr | Sicherheit in der Softwareentwicklung am Beispiel von Boxcryptor (Christian Olbrich, Secomba GmbH Augsburg)

“Sichere Softwareentwicklung wird gerne aus den Augen des Security-Experten betrachtet – ein Experte, der stets die Sicherheit als primäres Ziel vor Augen hat. Die Praxis sieht aber anders aus: Mehrere Entwickler mit ganz unterschiedlichem Wissen zur Softwaresicherheit arbeiten an einem Projekt. Auch in so einem Umfeld muss sichergestellt werden, dass das Produkt am Ende ohne Bedenken an den Kunden ausgeliefert werden kann. Dabei ist die Security keine Komponente, die im Nachhinein dem fertigen Produkt hinzugefügt werden kann – sie muss in den gesamten Entwicklungsprozess einbezogen werden. In diesem Talk zeigen wir, wie wir diese Aufgabe bei der Secomba GmbH, der Firma hinter Boxcryptor, lösen, und für kontinuierlich sichere Software sorgen.”


19:00 – 19:15 Uhr | Kubernetes an der FK07 (Johannes Ebke, FK07)

“Cloud-Provider haben Nutzung und Betrieb von Computing-Ressourcen revolutioniert. Neue Abstraktionsebenen wie Serverless ermöglichen sowohl günstiges Hosting als auch massives Skalieren in einem. Der Preis: Zentralisierung in großem Maßstab. An der FK07 haben wir seit Anfang des Jahres einen “kleinen” Kubernetes-Cluster. Können wir mit diesem selbst die wichtigsten Elemente einer modernen Cloud bereitstellen – und vor allem betreiben? Im Vortrag möchte ich kurz Umfeld, Ziele und Planungen zu K8s@FK7 erläutern und zur Diskussion einladen.”


19:30 – 19:45 Uhr | SuperCollider: Ton erzeugen und verstehen (Benedikt Zönnchen, FK07)

“SuperCollider ist eine Entwicklungsumgebung und eine Programmiersprache für das Arbeiten mit Ton. SuperCollider wird sowohl von Forschern als auch Musikern verwendet ist aber meines Wissens trotz seiner langen Existenz recht unbekannt. Über kurze Beispiele möchte ich ein Gefühl vermitteln, was man mit SuperCollider machen kann.”

Im Anschluss an alle Vorträge können Sie noch Ihre Fragen stellen (ca. zehn Minuten Fragerunde).

Der Vortrag zu EDI kann aus terminlichen Gründen nicht bei der kommenden Vortragsreihe stattfinden, wird aber wahrscheinlich bei der übernächsten Reihe im Mai/Juni 2021 angeboten.

Wir freuen uns auf Sie.

Photo by Clem Onojeghuo on Unsplash